Rückblick auf den zweiten Buchmessetag / Frankfurt 2014


Die Frankfurter Buchmesse ist nicht nur eine der bedeutendsten Buchmessen, sondern mit über 7.000 Ausstellern auch eine der größten Messen weltweit. Mittendrin, in Halle 3.0 an Stand B44/45, präsentiert HOFFMANN UND CAMPE fünf Tage lang Autoren und Neuerscheinungen. Tag für Tag geben wir auf diesen Seiten einen Rückblick auf das Geschehen an um unseren Stand herum.

 

2. Buchmessetag: Donnerstag, 9. Oktober 2014

Start in Tag zwei. Noch kommen wir mit Cola Light wieder in die Gänge.

Das Messeleben nimmt seinen Lauf.

Unsere Kollegin aus der Presseabteilung bespricht neue Veranstaltungsformate.

Die anderen Kolleginnen checken, wer den Literaturnobelpreis erhalten hat. Herzliche Glückwünsche übrigens an die Kollegen von Hanser!

Aus Italien eingeflogen: Petra Reski, Autorin von Palermo Connection, zu Gast auf dem Blauen Sofa.

Wolf Haas im Übertragungswagen und auf der 3sat-Bühne.

Ned Beauman, Autor von Glow, am Messestand. Hier mit unserer Cheflektorin und bei einem Pressetermin.

Ned Beauman auf dem Blauen Sofa.

Unser Verleger Daniel Kampa im Interview mit dem NDR.

Verleger Thomas Ganske mit Rainer Moritz, Leiter des Literaturhaus Hamburg.

Nächstes Jahr sparen wir uns die Lampen - bei so strahlenden Kolleginnen! 

Viel Lob gab es für die schöne neue Aufmachung der Agatha Christie Taschenbücher. Kein Wunder, wird bei uns doch auf jedes Detail geachtet - auch in Sachen stimmige Accessoires.

.

Besonders gefreut hat uns das spontane kleine feine Bloggertreffen an unserem Stand. Mit aktuellem Lieblingsbuch aus unserem Verlag hier zu sehen: Mareike von Herzpotential, Tilmann von 54books, Maike von Herzpotenzial und Daniela von Brösels Bücherregal.

Zuletzt noch ein Blick von oben auf unseren Stand.

Abends liest Wolf Haas noch aus Brennerova im Frankfurter Römer.