Christine de Grancy

Christine de Grancy, 1942 in Brno, Tschechien, geboren. In Graz zur Keramikerin und Graphikerin ausgebildet. Seit 1963 in Wien und dort über Jahre als Graphikerin und Art Director in Werbeagenturen tätig. Sie photographiert seit 1965. Ausstellungen und Bücher: „Die Sahrouis – Söhne und Töchter der Wolken“, „Pakistan – Alltag und Spiele“, „Wolga-Welten“, „Die Tuareg – Frauenbilder aus der Sahara“, „Chinesen“, „Lebenszeichen“, „Hallodris und Heilige, Engel und Lemuren – Figuren auf den Dächern Wiens“ u. a.
Bücher von Christine de Grancy :