Tom Clancy

Befehl von oben

Autor:
Tom Clancy
Titel:
Befehl von oben
ISBN:
978-3-455-00856-2
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Erscheinungsdatum:
27.01.1997
Übersetzung:
Ulli Benedikt, Götz Burghardt
Verfügbarkeit:
Dieser Titel fehlt kurzfristig am Lager
25,95 (D)
26,70 (A)
34,90 (CH)
Eine einzelne japanische Boeing 747 zerstört das Capitol in Washington D.C., als beide Häuser des Kongresses gerade zu einer gemeinsamen Sitzung zusammengetreten sind. Das politische Establishment der Vereinigten Staaten wird auf einen Schlag vernichtet: der Präsident und seine Frau, die Mitglieder des obersten Gerichtshofs und fast alle Senatoren und Abgeordneten sind tot. Top-Sicherheitsmann Jack Ryan, kurz zuvor zum Vize-Präsidenten ernannt, muß die Amtsgeschäfte im Weißen Haus übernehmen und sieht sich von Anfang an zwei einflußreichen Gegnern gegenüber: seinem Vorgänger, der über einen Sex-Skandal zu Fall kam und der Presse, die ihn beschuldigt, zu populistisch zu sein. Und dies im Zeitalter äußerster Gefahr: zwischen China und Taiwan kommt es zum militärischen Konflikt, und - weit schlimmer noch - Iran setzt jetzt, da das politische Washington vernichtet scheint, alles daran, islamische Supermacht zu werden. Das fundamentalistische Regime unter Ayatollah Daryaei schickt seine "Armee Gottes" auf einen Eroberungsfeldzug gegen Saudi-Arabien und versucht zugleich, die Bevölkerung amerikanischer Millionenstädte mit dem durch die Luft übertragbaren tödlichen Ebola-Virus zu infizieren. Gut und Böse gibt es auch nach dem kalten Krieg - der Kampf für das Gute ist nur noch etwas spannender geworden als in den Zeiten von James Bond, wie dieser Thriller zeigt. An den Brennpunkten der Welt beweist Jack Ryan einmal mehr, dass sich mit gesundem Menschenverstand, natürlichem Gerechtigkeitsempfinden und Pragmatismus jede Krise bewältigen läßt. Warum nicht auch der Job des Präsidenten?