Ulrich Wickert

Das Schloss in der Normandie

Autor:
Ulrich Wickert
Titel:
Das Schloss in der Normandie
ISBN:
978-3-455-40546-0
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Seiten:
320
Erscheinungsdatum:
14.09.2015
Verfügbarkeit:
lieferbar
22,00 (D)
22,60 (A)
29,90 (CH)
Korruption bis in höchste politische Kreise gibt es nicht nur in Afrika, das weiß der Richter aus Paris sehr gut. Doch im Fall des Staatspräsidenten aus Äquatorialguinea geht es offenbar nicht nur um Schmiergelder, französische Luxusimmobilien und teure Autos, sondern auch um Prostitution und Mädchenhandel. Jacques Ricous Klage gegen den Machthaber hat jedoch ungeahnte Folgen: Der französische Präsident entlässt einen Minister, seine Chefin entzieht ihm ihr Vertrauen, und seine Gegenspieler wollen ihn ein für alle Mal ausschalten. Sie planen eine Intrige, die, sollte sie gelingen, den Richter in seinem Amt für immer kaltstellen würde. Der Schlüssel der Affäre liegt in einem Schloss in der Normandie. Aber das findet erst Jacques Freundin, die kritische Journalistin Margaux heraus.
Das Schloss in der Normandie
Download Hörprobe als MP3
Autor:
Ulrich Wickert
Titel:
Das Schloss in der Normandie
ISBN:
978-3-455-31027-6
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Digipak
Produktart:
Hörbuch
Erscheinungsdatum:
14.09.2015
Sprecher:
Ulrich Wickert
Inhalt:
6 CD(s), 450 Minuten
Verfügbarkeit:
lieferbar
19,99 (D)
22,50 (A)
28,50 (CH)
Korruption bis in höchste politische Kreise gibt es nicht nur in Afrika, das weiß der Richter aus Paris sehr gut. Doch im Fall des Staatspräsidenten aus Äquatorialguinea geht es offenbar nicht nur um Schmiergelder, französische Luxusimmobilien und teure Autos, sondern auch um Prostitution und Mädchenhandel. Jacques Ricous Klage gegen den Machthaber hat jedoch ungeahnte Folgen: Der französische Präsident entlässt einen Minister, seine Chefin entzieht ihm ihr Vertrauen, und seine Gegenspieler wollen ihn ein für alle Mal ausschalten. Sie planen eine Intrige, die, sollte sie gelingen, den Richter in seinem Amt für immer kaltstellen würde. Der Schlüssel der Affäre liegt in einem Schloss in der Normandie. Aber das findet erst Jacques Freundin, die kritische Journalistin Margaux heraus.
Autor:
Ulrich Wickert
Titel:
Das Schloss in der Normandie
ISBN:
978-3-455-81375-3
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
14.09.2015
Verfügbarkeit:
lieferbar
9,99 (D)
9,99 (A)
12,00 (CH)
Korruption bis in höchste politische Kreise gibt es nicht nur in Afrika, das weiß der Richter aus Paris sehr gut. Doch im Fall des Staatspräsidenten aus Äquatorialguinea geht es offenbar nicht nur um Schmiergelder, französische Luxusimmobilien und teure Autos, sondern auch um Prostitution und Mädchenhandel. Jacques Ricous Klage gegen den Machthaber hat jedoch ungeahnte Folgen: Der französische Präsident entlässt einen Minister, seine Chefin entzieht ihm ihr Vertrauen, und seine Gegenspieler wollen ihn ein für alle Mal ausschalten. Sie planen eine Intrige, die, sollte sie gelingen, den Richter in seinem Amt für immer kaltstellen würde. Der Schlüssel der Affäre liegt in einem Schloss in der Normandie. Aber das findet erst Jacques Freundin, die kritische Journalistin Margaux heraus.
Autor:
Ulrich Wickert
Titel:
Das Schloss in der Normandie
ISBN:
978-3-455-40546-0
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Seiten:
320
Erscheinungsdatum:
14.09.2015
Verfügbarkeit:
lieferbar
22,00 (D)
22,60 (A)
29,90 (CH)
  • »Ulrich Wickert hat sie immernoch: die Aura des schreibenden Grandseigneurs, eines Mannes, der viel von der Welt gesehen und lange im Ausland gelebt hat.«
    Susanne Walsleben, Für Sie, 23.11.2015
  • »"Das Schloss in der Normandie" ist ein politisch engagierter Krimi mit einem hochspannenden Hintergrund-Thema: dem schwierigen Verhältnis zu seinem alten Kolonialreich Afrika.«
    Saarländischer Rundfunk, 19.11.2015
  • »Ulrich Wickert erweist sich erneut als aufklärerischer Autor: Die Hintergründe seiner detailreich und spannend erzählten Geschichte erhellen die fatalen gegenseitigen Abhängigkeiten, die wirtschaftlichen und politischen Verbindungen zwischen der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich und einigen afrikanischen Staaten.«
    Volker Albers, Hamburger Abendblatt, 27.10.2015
  • »Ein schillernder, ungemein plastisch erzählter Kriminalroman.«
    Berliner Morgenpost, 27.10.2015
  • »Schmiergelder, Mädchenhandel: Sein neuester Fall stürzt Untersuchungsrichter Jacques Ricou in einen Albtraum. Fesselnd bis zum Schluss!«
    BUNTE, 15.10.2015
  • »Seine Kriminalromane liest man immer wieder gern.«
    Rainer Rönsch, Sächsische Zeitung
  • »Das Schloss in der Normandie wird bei vielen bald auf dem Nachtisch liegen.«
    Andrea Ballschuh, Volle Kanne ZDF, 22.09.2015
  • »Hollywood könnte beim Stoffeinkauf bedenklos zugreifen.«
    Thomas Klingenmaier, Stuttgarter Zeitung, 17.09.2015