Sam Kean

Die Ordnung der Dinge

Im Reich der Elemente

Autor:
Sam Kean
Titel:
Die Ordnung der Dinge
ISBN:
978-3-455-50208-4
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
448
Erscheinungsdatum:
23.02.2011
Übersetzung:
Stephan Gebauer-Lippert
Verfügbarkeit:
lieferbar
22,00 (D)
22,70 (A)
29,90 (CH)
Woraus besteht die Welt, woraus Mikroben, Meere, der Mensch? Kean gelingt etwas Schönes: Man kapiert’s auch ohne dröge Formeln. Das Hauptgebäude der modernen Chemie, das Periodensystem der Elemente, sieht langweilig aus, doch in ihm verbergen sich spannende Geschichten über Alchimisten, Entdecker und Goldgräber, Medizinalräte und Quacksalber, Kriegsstrategen, Spione, Geschäftemacher und Spinner. So macht Naturwissenschaft Spaß! Das periodische System der Elemente ist nicht nur eine große wissenschaftliche Leistung, sondern auch eine Schatzkiste voller skurriler Episoden, die von Leidenschaft, Abenteuern, Betrug und Besessenheit handeln. Während Kean die Grundbausteine des Universums und die Ordnung, die sie schaffen, erklärt, erzählt er zugleich, welche Rolle sie vom Urknall bis heute gespielt haben. Wie etwa Gerhard Domagk das Leben seiner Tochter riskierte, um die ersten Antibiotika zu entwickeln. Wie Portugal sowohl den Nazis als auch den Alliierten zu astronomischen Preisen Wolfram lieferte, weil beide Seiten es dringend für den Krieg brauchten.
Autor:
Sam Kean
Titel:
Die Ordnung der Dinge
ISBN:
978-3-455-85003-1
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
09.03.2011
Verfügbarkeit:
lieferbar
9,99 (D)
9,99 (A)
12,00 (CH)
Woraus besteht die Welt, woraus Mikroben, Meere, der Mensch? Kean gelingt etwas Schönes: Man kapiert’s auch ohne dröge Formeln. Das Hauptgebäude der modernen Chemie, das Periodensystem der Elemente, sieht langweilig aus, doch in ihm verbergen sich spannende Geschichten über Alchimisten, Entdecker und Goldgräber, Medizinalräte und Quacksalber, Kriegsstrategen, Spione, Geschäftemacher und Spinner. So macht Naturwissenschaft Spaß! Das periodische System der Elemente ist nicht nur eine große wissenschaftliche Leistung, sondern auch eine Schatzkiste voller skurriler Episoden, die von Leidenschaft, Abenteuern, Betrug und Besessenheit handeln. Während Kean die Grundbausteine des Universums und die Ordnung, die sie schaffen, erklärt, erzählt er zugleich, welche Rolle sie vom Urknall bis heute gespielt haben. Wie etwa Gerhard Domagk das Leben seiner Tochter riskierte, um die ersten Antibiotika zu entwickeln. Wie Portugal sowohl den Nazis als auch den Alliierten zu astronomischen Preisen Wolfram lieferte, weil beide Seiten es dringend für den Krieg brauchten.
  • »[Kean] has done something remarkable.«
    Austin American-Statesman
  • »An adventurous, far-ranging survey that offers great good fun. With this Christmas tree come plenty of gifts. Some of them even glow in the dark.«
    Barnes & Noble Review
  • »Kean’s writing sparks like small shocks.«
    Boston Globe
  • »[A] book intended to forever put to rest the idea that the science is boring.«
    Chemical & Engineering News
  • »... ein unterhaltsames Buch voller Geschichten und Anekdoten über die Elemente.«
    Deutschlandradio Kultur
  • »Unpacks the periodic table’s bag of tricks […] with such aplomb and fascination that material normally as heavy as lead transmutes into gold […] the anecdotal flourishes of Oliver Sacks and the populist accessibility of Malcolm Gladwell.«
    Entertainment Weekly
  • »Sam Keans Vergnügen an der Chemie ist ansteckend. […] faktenreiche Wissenschaftsgeschichte, unterhaltsame Anekdotensammlung und ein anschaulicher Grundkurs in Chemie.«
    FR
  • »Wer das Periodensystem nur aus seinem Chemieunterricht kennt, sollte es sich von Sam Kean einmal als 'Pandämonium aus Leidenschaft, Abenteuer, Verrat und Besessenheit' nahebringen lassen.«
    Junge Freiheit, 06.05.2011
  • »The author is a great raconteur with plenty of stories to tell. Entertaining and enlightening.«
    Kirkus Reviews
  • »Kean writes in a whimsical yet easy-to-read style […] Highly recommended for [those] wishing to be informed as well as entertained.«
    Library Journal
  • »Kean gelingt etwas Schönes: Man kapiert es auch ohne dröge Formeln.«
    Liesmalwieder.de, 20.05.2011
  • »Ich habe bei der Lektüre dieses Buches zum allerersten Mal verstanden, worum es im Periodensystem überhaupt geht und wie unsere Welt aufgebaut ist.«
    LovelyBooks.de
  • »Unless you’re a straight-A science geek, you’ll want a teacher who enlivens even the most tedious subjects by relating material to everyday life in everyday language and who exhumes juicy backstories about experiments and the people performing them […] Sam Kean is that sort of teacher.«
    Miami Herald
  • »If Sam Kean were in charge of designing the curriculum for chem class, we’d all be a little bit more interested in the often thrilling and sometimes scandalous interactions of protons and electrons.«
    Minneapolis Star-Tribune
  • »Kean has Bill Bryson’s comic touch […] a lively history of the elements and the characters behind their discovery.«
    New Scientist
  • »With a constant flow of fun facts bubbling to the surface, Kean writes with wit, flair, and authority in a debut that will delight.«
    Publishers Weekly
  • »If only The Disappearing Spoon were required textbook reading […] at turns humorous and tragic, ironic and inspiring. Sam Kean manages to provide a quirky and refreshingly human look at a structure we usually think of as purely pragmatic.«
    Seed
  • »Der US-Journalist und studierte Physiker Sam Kean hangelt sich an den chemischen Elementen entlang und macht sie zum Gegenstand unterhaltsamer Geschichten.«
    Spektrum der Wissenschaft, 01.08.2011
  • »amüsant und mitreißend …«
    Technology Review, 01.06.2011
  • »A science book you didn’t have to get beaten up in high school to read.«
    The Daily Beast
  • »The periodic table meets the best-seller list with Sam Kean’s Disappearing Spoon, an engaging tour of the elements […] with the éclat of raw sodium dropped in a beaker of water.«
    The New York Times
  • »Nonfiction to make you sound smart over summertime gin and tonics: the human history behind the periodic table.«
    Time
  • »He draws out chemistry’s often overlooked beauties [and] like all good science writers, Kean is fired by boundless curiosity and gee-whiz wonder, not just at the physical universe but also at humankind’s untiring attempts to figure it out.«
    Winnipeg Free Press