Katherine Heiny

Gemischte Gefühle

Autor:
Katherine Heiny
Titel:
Gemischte Gefühle
ISBN:
978-3-455-81420-0
Verlagsbereich:
Tempo - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
14.03.2018
Übersetzung:
Marion Hertle
Verfügbarkeit:
lieferbar
15,99 (D)
15,99 (A)
19,00 (CH)
Was bedeutet Treue in der Liebe? Wie sehr muss man einander ähneln für ein gutes Leben zu zweit? Wie viel Vergangenheit erträgt die Gegenwart? Und: Gibt es das eigentlich – die perfekte Beziehung? Wie schon in ihrem Debüt „Glücklich, vielleicht“ widmet sich Katherine Heiny den Irrungen und Wirrungen des menschlichen Herzens. Ein herrlich lakonischer Roman über die Fallstricke im Liebes- und Beziehungsleben ach so moderner, aufgeklärter Menschen, ebenso einfühlsam wie präzise erzählt und mit reichlich Situationskomik – sodass man oft nicht weiß, ob man nun lachen, weinen oder sich an den Kopf fassen soll.
Autor:
Katherine Heiny
Titel:
Gemischte Gefühle
ISBN:
978-3-455-40624-5
Verlagsbereich:
Tempo - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
352
Erscheinungsdatum:
14.03.2018
Übersetzung:
Marion Hertle
Verfügbarkeit:
lieferbar
20,00 (D)
20,60 (A)
26,90 (CH)
Was bedeutet Treue in der Liebe? Wie sehr muss man einander ähneln für ein gutes Leben zu zweit? Wie viel Vergangenheit erträgt die Gegenwart? Und: Gibt es das eigentlich – die perfekte Beziehung? Wie schon in ihrem Debüt „Glücklich, vielleicht“ widmet sich Katherine Heiny den Irrungen und Wirrungen des menschlichen Herzens. Ein herrlich lakonischer Roman über die Fallstricke im Liebes- und Beziehungsleben ach so moderner, aufgeklärter Menschen, ebenso einfühlsam wie präzise erzählt und mit reichlich Situationskomik – sodass man oft nicht weiß, ob man nun lachen, weinen oder sich an den Kopf fassen soll.
  • »Was die Liebe mit ihren Wirren angeht, nutzt Aufgeklärtheit nichts. Mit diesem Roman kann man darüber lachen, weinen und sich wundern.«
    Petra, 01.05.2018
  • »Tragikomische Wendungen, aber unter der lustigen Oberfläche liegt eine kluge Analyse zwiespältiger innerer Welten verborgen.«
    The Sunday Times, 01.08.2017
  • »Heinys Figuren - charmant, fehlbar, tragisch und urkomisch - sind tadellos angelegt und bleiben lange im Gedächtnis wie Familie und Freunde.«
    The Guardian, 01.07.2017
  • »"Katherine Heiny gelingt etwas Magisches: Das Alltägliche wird bei ihr zum Ereignis - und dabei bringt sie einen ständig zum Lachen."«
    Lena Dunham