Nicholas Shakespeare

Geschichten von anderswo

Autor:
Nicholas Shakespeare
Titel:
Geschichten von anderswo
ISBN:
978-3-455-00084-9
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
15.09.2018
Übersetzung:
Georg Deggerich
Verfügbarkeit:
erscheint im September 2018
16,99 (D)
16,99 (A)
21,00 (CH)
Von Australien nach Indien, von Argentinien nach England, von Tasmanien nach Bolivien: In seinem neuen Erzählband nimmt Nicholas Shakespeare den Leser mit auf eine Reise um die Welt und in andere Zeiten. Immer führt er ihn dabei mitten hinein ins Leben seiner Figuren. Die „Geschichten von anderswo" sind „acht Goldstücke reinsten, mutigsten Geschichtenerzählens“ (The Telegraph) über kulturelle Missverständnisse, versäumte wie genutzte Chancen, Verwurzelung und Entfremdung – und über die manchmal ganz schlichten Gründe, aus denen Menschen auseinandergehen oder zusammenbleiben.
Autor:
Nicholas Shakespeare
Titel:
Geschichten von anderswo
ISBN:
978-3-455-40622-1
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
288
Erscheinungsdatum:
15.09.2018
Übersetzung:
Georg Deggerich
Verfügbarkeit:
erscheint im September 2018
22,00 (D)
22,70 (A)
29,90 (CH)
Von Australien nach Indien, von Argentinien nach England, von Tasmanien nach Bolivien: In seinem neuen Erzählband nimmt Nicholas Shakespeare den Leser mit auf eine Reise um die Welt und in andere Zeiten. Immer führt er ihn dabei mitten hinein ins Leben seiner Figuren. Die „Geschichten von anderswo" sind „acht Goldstücke reinsten, mutigsten Geschichtenerzählens“ (The Telegraph) über kulturelle Missverständnisse, versäumte wie genutzte Chancen, Verwurzelung und Entfremdung – und über die manchmal ganz schlichten Gründe, aus denen Menschen auseinandergehen oder zusammenbleiben.
  • »Eine vielgestaltige Erzählsammlung.«
    The Irish Times
  • »Nicholas Shakespeare ist ein bestechend aufrichtiger Schriftsteller, der einen scharfen Blick für die brutalen Absurditäten der Geschichte hat.«
    The Independent
  • »In jeder dieser brillianten Geschichten lässt Shakespeare uns zu anderen Orten, in andere Zeiten, Kulturen und Gemeinschaften reisen, die aber trotz all ihrer Andersheit, Exotik, Hitze und ihres Staubs im Grunde Orte sind, die wir alle nur zu gut kennen.«
    Evening Standard
  • »Acht Goldstücke reinsten mutigsten Geschichtenerzählens. ... Shakespeares Blick ist weltoffen und klar, manchmal satirisch, aber immer teilnahmsvoll. Seine fein gearbeiteten Miniaturen stellen bohrende Fragen, die weit über die eigentlichen Erzählungen hinausgehen. Es mag sich um flüchtige Begegnungen handeln, die aber bleiben im Gedächtnis haften.«
    The Telegraph