Katherine Heiny

Glücklich, vielleicht

Erzählungen

Autor:
Katherine Heiny
Titel:
Glücklich, vielleicht
ISBN:
978-3-455-40547-7
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
256
Erscheinungsdatum:
15.08.2015
Übersetzung:
Marion Hertle
Verfügbarkeit:
lieferbar
20,00 (D)
20,60 (A)
26,90 (CH)
Liebe auf Abwegen: Maya ist ziemlich durcheinander. Sie liebt ihren Freund und ihren Chef, und manchmal schwärmt sie auch für den Tierarzt. Gwen ist heimlich, hoffnungslos, aber dafür umso heftiger in ihren Mitbewohner verliebt. Sadie bekommt einmal in der Woche einen Anruf von ihrem Geliebten, immer dann nämlich, wenn er unterwegs zur nächsten Paartherapiesitzung mit seiner Frau ist. Sasha trifft sich mit der Frau ihres Geliebten in einer Bar, was sie sofort bereut, weil sie sich plötzlich der Frau gegenüber sieht, die sie immer hat sein wollen. Jede Art von seltsamen Lieben und Geheimnissen und zahllose emotionale Pleiten bestimmen das Leben der Frauen in diesen Erzählungen, die auf hinreißend lakonische Weise zeigen, wie launisch das menschliche Herz ist und was es bedeutet, im Leben das eine zu haben, aber auch immer noch das andere haben zu wollen.
Autor:
Katherine Heiny
Titel:
Glücklich, vielleicht
ISBN:
978-3-455-81373-9
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
15.08.2015
Übersetzung:
Marion Hertle
Verfügbarkeit:
lieferbar
15,99 (D)
15,99 (A)
19,00 (CH)
Liebe auf Abwegen: Maya ist ziemlich durcheinander. Sie liebt ihren Freund und ihren Chef, und manchmal schwärmt sie auch für den Tierarzt. Gwen ist heimlich, hoffnungslos, aber dafür umso heftiger in ihren Mitbewohner verliebt. Sadie bekommt einmal in der Woche einen Anruf von ihrem Geliebten, immer dann nämlich, wenn er unterwegs zur nächsten Paartherapiesitzung mit seiner Frau ist. Sasha trifft sich mit der Frau ihres Geliebten in einer Bar, was sie sofort bereut, weil sie sich plötzlich der Frau gegenüber sieht, die sie immer hat sein wollen. Jede Art von seltsamen Lieben und Geheimnissen und zahllose emotionale Pleiten bestimmen das Leben der Frauen in diesen Erzählungen, die auf hinreißend lakonische Weise zeigen, wie launisch das menschliche Herz ist und was es bedeutet, im Leben das eine zu haben, aber auch immer noch das andere haben zu wollen.
  • »Heinys Sätze sind wie ein klug angelegtes Ordnungssystem, das neben dem Nützlichen Überraschendes und Witziges birgt.«
    Ingrid Mylo, Badische Zeitung, 22.08.2015
  • »Heiny beherrscht die hohe Kunst der Auslassung, Verdichtung - und hat einen bissigen Humor, der sich durchaus gegen die eigenen Protagonisten wenden kann.«
    Britta Heidemann, Der Westen, 14.08.2015
  • »Momente, in denen sich die Leserin beim Kichern ertappt, gibt es in ihrem Geschichtenband "Glücklich, vielleicht" zuhauf. [...] Heinys Stories liest man auch deshalb so gern, weil sie dieses schöne Gefühl für einen Moment zu fassen kriegen.«
    Jutta Sommerbauer, Die Presse, 22.11.2015