Sylvia Madsack

Hymne an die Nacht

Die Graf-Stanislaw-Saga

Autor:
Sylvia Madsack
Titel:
Hymne an die Nacht
ISBN:
978-3-455-40438-8
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
336
Erscheinungsdatum:
11.03.2014
Verfügbarkeit:
lieferbar
19,99 (D)
20,60 (A)
26,90 (CH)
Graf Stanislaw von Lugosi ist ein mächtiger Vampir. Seit er vor vier Jahrhunderten gegen seinen Willen zu einem Untoten wurde, streift er durch die Welt. Als er die von ihm angebetete Daphne von seinem Vampirblut trinken lässt, zieht er den Zorn seines ärgsten Widersachers Kyrill auf sich. Der schwört Rache und setzt alles daran, Stanislaws Tochter in seine Gewalt zu bringen. Mit Joanna, die einer Verbindung mit einer Sterblichen entstammt, flieht der Graf in seine alte Heimat Transsylvanien, die er vor Jahrhunderten verlassen hat. Doch zu viel hat sich im Land seiner Väter verändert. Auf ihrer Reise durch die Karpaten treffen sie schließlich auf die Hexe Ewa, die sie vor einer großen Gefahr warnt. Joanna will davon nichts wissen, umso weniger, als sie sich in den Schauspieler Vadim verliebt hat, der für Dreharbeiten zu einem Vampirfilm vor Ort ist. Doch Kyrill ist ihnen dicht auf der Spur und setzt alles daran, Stanislaw das Liebste zu nehmen: seine Tochter.
Autor:
Sylvia Madsack
Titel:
Hymne an die Nacht
ISBN:
978-3-455-81257-2
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
11.03.2014
Verfügbarkeit:
lieferbar
15,99 (D)
15,99 (A)
19,00 (CH)
Graf Stanislaw von Lugosi ist ein mächtiger Vampir. Seit er vor vier Jahrhunderten gegen seinen Willen zu einem Untoten wurde, streift er durch die Welt. Als er die von ihm angebetete Daphne von seinem Vampirblut trinken lässt, zieht er den Zorn seines ärgsten Widersachers Kyrill auf sich. Der schwört Rache und setzt alles daran, Stanislaws Tochter in seine Gewalt zu bringen. Mit Joanna, die einer Verbindung mit einer Sterblichen entstammt, flieht der Graf in seine alte Heimat Transsylvanien, die er vor Jahrhunderten verlassen hat. Doch zu viel hat sich im Land seiner Väter verändert. Auf ihrer Reise durch die Karpaten treffen sie schließlich auf die Hexe Ewa, die sie vor einer großen Gefahr warnt. Joanna will davon nichts wissen, umso weniger, als sie sich in den Schauspieler Vadim verliebt hat, der für Dreharbeiten zu einem Vampirfilm vor Ort ist. Doch Kyrill ist ihnen dicht auf der Spur und setzt alles daran, Stanislaw das Liebste zu nehmen: seine Tochter.
  • »Halb Reise in die Vergangenheit, halb Flucht vor dem üblen Vampir Kyrill. Anders als die Bücher von Stephanie Meyers ‚Biss’-Reihe richten sich Madsacks ‚Nacht’-Werke nicht nur an ein jugendliches Publikum.«
    Ronald Meyer-Arlt, Ostsee-Zeitung, 29.03.2014
  • »Auch mit dem dritten Band ihrer „Graf-Stanislaw-Saga“ befindet sich die Autorin Sylvia Madsack auf der Höhe der Zeit. Man kann mit ihr herrlich entspannende Stunden erleben […].«
    Schweizer Buchhandel, 03.04.2014