Kat Gordon

Kenia Valley

Autor:
Kat Gordon
Titel:
Kenia Valley
ISBN:
978-3-455-00668-1
Verlagsbereich:
Atlantik - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Taschenbuch
Seiten:
432
Erscheinungsdatum:
04.09.2019
Übersetzung:
Mayela Gerhardt
Verfügbarkeit:
erscheint im September 2019
12,00 (D)
12,40 (A)
16,50 (CH)
Theo ist fünfzehn, als er mit seiner Familie in den 1920er Jahren aus England nach Kenia kommt. Dort lernt er den viel älteren Freddie und dessen Geliebte, die wunderschöne Sylvie kennen. Ihre exotische Welt wird auch sein Zuhause – ein Leben voller Glamour, Exzentrik, Affären und Partys, das berühmte Happy Valley Set. Theo verliebt sich in die unerreichbare Sylvie und lässt sich mitreißen von der abenteuerlichen Welt, wo scheinbar alles möglich ist. Als Theo nach seinem Studium in England nach Kenia zurückkehrt, ist nichts wie zuvor. Das Land hat sich verändert, und er sich auch. Sein Vertrauen in die Freunde und ihre kleine Welt inmitten des kolonialen Afrika bekommt Risse – und die Lage wird zunehmend bedrohlich.
  • »Sommerschmöker«
    Donna
  • »Atmosphärisch-dichter Roman über eine exotische Welt voller Glanz und Gegensätze«
    Für Sie
  • »Ein Stück Kolonialgeschichte verpackt in eine spannende Erzählung.«
    Die Presse, 27.05.2018
  • »(Gordon) ist es gelungen, sich in ihrem Roman an einer ganzen Reihe von Fragen abzuarbeiten, ohne sich dabei zu verheddern (...)«
    Weser Kurier, 31.05.2018
  • »Opulenter Kolonialroman, Toll!«
    SUPERillu
  • »Ein unterhaltsamer, fesselnder historischer Roman.«
    Katrin Sutter, Appenzeller Zeitung, 06.08.2018
  • »Ein atmosphärisch sehr dichtes Sittengemälde der dekadenten Welt des Happy Valley Sets.«
    Norbert Schmidt, Gießener Allgemeine, 17.11.2018
  • »Die Autorin schildert detailgenau und authentisch die koloniale Welt der 20er-Jahre«
    Wilhelmshavener Zeitung, 17.08.2018
  • »Kat Gordon ist ein faszinierender Entwicklungsroman gelungen.«
    Neue musikalische Blätter Online, 14.08.2018
  • »[ein] spannende[r] Unterhaltungsroman, in dem Freundschaft, Betrug und Verrat nicht zu kurz kommen«
    Gudrun Eckl, Medienprofile, 12.09.2018
  • »Kat Gordon ist ein faszinierender Entwicklungsroman gelungen, den sie verblüffend einfühlsam aus der Sicht des anfangs noch jungen Helden erzählt.«
    Neue (musikalische) Blätter, 23.10.2018
  • »opulent und atmosphärisch sehr dicht«
    Der evangelische Buchberater
  • »Die Autorin versteht es in ihrem Debüt, Gerüche, Farben und Bilder vor dem inneren Auge lebendig werden zu lassen und erzählt das alles vor der atmosphärisch dicht geschilderten Kulisse der Kolonialgeschichte Kenias.«
    Fleur Hummel, Ekz Bibliotheksservice, 23.04.2018
  • »[eine] mitreißende Geschichte über Freundschaft, Treue und Betrug - eine Reise, die man nicht mehr so schnell vergisst.«
    Berner Zeitung, 18.12.2018
  • »Gordon ist ein wunderbares Zeitbild gelungen, ein Kolonialroman der Extraklasse.«
    Ulrike Katrin Peters, mortimer-reisemagazin.de, 28.12.2018
  • »Perfekter Sommerschmöker!«
    Sonja Fuchs, Evangelische Büchereien im Rheinland, 17.11.2018