Kunkku

Tuomas Kyrö

Kunkku

Tuomas Kyrö

Kunkku

Der Bestsellerautor aus Finnland! Ein begnadeter Satiriker.

Wunderbar schräg und jenseits aller politischen Korrektheit erzählt Kyrö in seinem neuen Roman aus dem (fiktiven) Leben des letzten Königs von Finnland und schreibt nebenbei die Geschichte des 20. Jahrhunderts um. Changierend zwischen Philosophie und Nonsens spottet der Autor genüsslich über Monarchie, Demokratie und Weltgeschehen. Eine großartige Gesellschaftssatire.
ISBN:
978-3-455-40512-5
Verlagsbereich:
Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Seiten:
576
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Übersetzung:
Stefan Moster
Verfügbarkeit:
lieferbar
25,00 (D)
25,70 (A)
33,90 (CH)
ISBN:
978-3-455-81274-9
Verlagsbereich:
Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Übersetzung:
Stefan Moster
Verfügbarkeit:
lieferbar
19,99 (D)
19,99 (A)
25,00 (CH)
  • »Das lustigste Buch des Herbstes zeigt sich eher als Erziehungsdrama und nicht als aufmunternde Spaß-Lektüre für nasse Winterabende.«
    Florian Schroll, Radio M 94,5, 08.01.2015
  • »Kein historischer Schlenker ist zu gewagt, kein Erinnerungsfetzen zu banal, als dass Kyrö ihn nicht mit brillantem Understatement in seinen Mahlstrom der Komik einpassen würde.«
    Hamburger Abendblatt, 08.10.2014
  • »Bei aller Satire und Wortspielerei dieses Buch ist ein Gesellschaftsroman.«
    Karsten Jauch, Thüringer Allgemeine Zeitung, 11.10.2014
  • »Ich finde es ganz großartig, wie der Autor immer wieder den Ton wechselt. Er schneidet die alte und neue Existenz seines Helden von Anfang an eng aneinander.«
    Stefan Sprang, HR 1, 08.10.2014
  • » „Kyrö ist ein Humorist mit Tiefgang." «
    Nina Lehtinen, Aamulehti
  • » „Kyrös Kunkku ist ein Tollpatsch und eine tragikomische Figur - der Autor ein wunderbarer Satiriker."«
    Jenni Kinnunen, Kaleva
  • » "Der Roman ist vergnüglich und tiefgründig zugleich. Und es obliegt dem Leser, welche Lesart er wählt." «
    Erkki Kanerva, Turun Sanomat
  • » „Dank Tuomas Kyrö lebt die Satire und lässt es sich gut gehen. Der Schriftsteller macht sich einen Riesenspaß daraus, die Geschichte zu verdrehen."«
    Tarja Västilä, Pirkka-lehti
  • » "Kunkku hat das zu Zeug zu einem karnevalesken Klassiker der neuen Generation zu werden und zu einer liebevollen Karikatur Finnlands."«
    Sini Kiuas, Hämeen Sanomat
  • »"Eine vielschichtige Satire unserer Zeit und ihrer überflüssigen Prominenten. Kunkku ist das lustigste Buch des Herbstes." «
    Hämeen Sanomissa