Giulia Conti

Lago Mortale

Ein Piemont-Krimi

Autor:
Giulia Conti
Titel:
Lago Mortale
ISBN:
978-3-455-00868-5
Verlagsbereich:
Atlantik - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Taschenbuch
Seiten:
288
Erscheinungsdatum:
04.04.2020
VerfĂŒgbarkeit:
erscheint im April 2020
11,00 (D)
11,40 (A)
15,50 (CH)
Simon Strasser, ein ehemaliger Polizei- und Gerichtsreporter, hat sein hektisches Leben in Frankfurt gegen die Ruhe und die poetische Schönheit des Lago d’Orta eingetauscht. Er genießt die unversehrte Landschaft, den guten Wein und das piemontesische Essen. In seinem umgebauten Bootshaus lebt er fern von seiner Frankfurter Freundin Luisa, zusammen mit seiner eigenwilligen Ziehtochter Nicola. Eines Morgens, mitten im heißen August, findet Simon auf einem herrenlos auf dem See treibenden Segelboot die Leiche des Fabrikantensohns Marco Zanetti. Unfall oder Mord? Simon folgt seinem Reporterinstinkt und heftet sich an die Fersen der Ermittlerin, seiner alten Bekannten Carla Moretti. Immer tiefer taucht er auf eigene Faust in das Leben der mĂ€chtigen Familie Zanetti ein und stĂ¶ĂŸt auf eine Liebe, die um jeden Preis verhindert werden musste. Doch dieses Geheimnis bringt Simon selbst in allerhöchste Gefahr.
  • »Beckmann beschreibt das Glitzern, Gurgeln und Rauschen des Wassers so intensiv, dass man am liebsten mit [...] der Hauptfigur im See eintauchen möchte.«
    Stefanie Meinecke, SWR1, 12.06.2019
  • »Spannung pur, exiliert geschrieben und einfach lesenswert.«
    Reise Travel, 04.03.2019
  • »Wesentlich am Krimi ,Lago Mortale' ist jedoch, wie das atemberaubende Schöne der Landschaft Sinn gewinnt, indem die hässlichen Seiten Italiens [...] nicht ausgespart, sondern genutzt werden, um der unterhaltsamen Geschichte das notwendige Profil zu geben.«
    Luxemburger Tageblatt, 26.03.2019
  • »Die Frau weiß was von Timing und ausgewogenem Handgepäck beim Erzählen.«
    Shz.de, 27.04.2019
  • »Dieser brave Krimi eignet sich gut als vorbereitende Lektüre für eine Reise in die Piemont-Region.«
    Der Evangelische Buchberater
  • »Nette Urlaubslektüre.«
    Medienprofile