Georges Simenon

Maigret im Haus der Unruhe

Roman

Autor:
Georges Simenon
Titel:
Maigret im Haus der Unruhe
ISBN:
978-3-455-00803-6
Verlagsbereich:
Atlantik - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Taschenbuch
Seiten:
224
Erscheinungsdatum:
02.09.2020
Übersetzung:
Thomas Bodmer
Verfügbarkeit:
erscheint im September 2020
12,00 (D)
12,40 (A)
16,50 (CH)
Eine wahre Entdeckung - der allererste Maigret-Roman, zum ersten Mal auf Deutsch! Es ist spät geworden, die meisten Büros am Quai des Orfèvres sind verwaist. Nur bei Kommissar Maigret bullert noch der Kanonenofen. Da bekommt er überraschend Besuch: Eine junge Frau, deren Blässe durch ihre schwarze Kleidung noch betont wird, bekennt sich eines Mordes für schuldig. Ein dringendes Telefonat ruft Kommissar Maigret ins Nebenzimmer. Als er zurückkehrt, ist die Frau verschwunden. Maigret wird sie wiederfinden – in einem »anständigen« Wohnhaus in Montreuil, einem Vorort von Paris. Mühsam halten die Bewohner eine bürgerliche Fassade aufrecht, alle haben sie etwas zu verbergen. Und alle haben sie Angst. Denn einer der Bewohner ist tot – er wurde ermordet.