Annelen Kranefuss

Matthias Claudius

Eine Biographie

Autor:
Annelen Kranefuss
Titel:
Matthias Claudius
ISBN:
978-3-455-50190-2
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Seiten:
320
Erscheinungsdatum:
06.05.2011
Verfügbarkeit:
lieferbar
23,00 (D)
23,70 (A)
30,90 (CH)
Die Biographie zu Leben und Werk des Wandsbecker Boten - das neue Standardwerk zu Matthias Claudius

"Der Mond ist aufgegangen, / Die goldnen Sternlein prangen / Am Himmel hell und klar; / Der Wald steht schwarz und schweiget, / Und aus den Wiesen steiget / Der weiße Nebel wunderbar." - Matthias Claudius war mehr als nur der Verfasser des "Abendlieds": Annelen Kranefuss zeichnet das Leben eines beeindruckenden Mannes nach.

Matthias Claudius (1740-1815) gehört zu den wohl berühmtesten Lieddichtern deutscher Sprache. Ihn aber lediglich auf sein Gedicht "Abendlied" zu reduzieren, das als Volkslied große Popularität erlangte, täte ihm unrecht: In dem frommen Idylliker und Familienvater steckte ein wacher Geist. So machte sich Matthias Claudius als Journalist, homme de lettres und Poet, vor allem aber als Redakteur des Wandsbecker Boten einen Namen. Er scheute nicht davor zurück, die Umbrüche und Kontroversen seiner Zeit kritisch und scharfsinnig zu kommentieren und dabei stets eine der eigenen Prämissen zu befolgen: Niemand ist frei, der nicht Herr über sich selbst ist.
Autor:
Annelen Kranefuss
Titel:
Matthias Claudius
ISBN:
978-3-455-50190-2
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Seiten:
320
Erscheinungsdatum:
06.05.2011
Verfügbarkeit:
lieferbar
23,00 (D)
23,70 (A)
30,90 (CH)
  • »“Aufklärung über die Aufklärung“, so hat Annelen Kranefuss das Anliegen des alten Claudius genannt.«
    FAZ, 21.01.2015
  • »… ein so profundes wie differenziertes, der Gegenwart neu erschlossenes, richtungsweisendes Porträt des Menschen und Schriftstellers Matthias Claudius, dessen Lektüre [...] ein großer Gewinn ist.«
    Wandsbek informativ, 01.08.2011
  • »… spannend geschrieben …«
    Südkurier, 19.12.2011
  • »Annelen Kranefus gelingt es immer wieder, die Persönlichkeit von Matthias Claudius in seiner eit zur Kenntlichkeit zu bringen.«
    Saarbrücker Zeitung, 29.10.2011
  • »Eine schöne Biografie, die uns das Leben eines bedeutenden Dichters auf der Grundlage eines großen romantischen Werks sehr nahe bringt.«
    Rheinische Post, 05.07.2011
  • »Dieser Biografie möchte man viele Leser wünschen.«
    Passauer Neue Presse, 12.01.2012
  • »... eine überaus sorgfältige und genaue Biografie [...], die auch vorzüglich in das komplizierte gesellschaftliche Leben Deutschlands im 18. Jahrhundert einführt.«
    NZZ am Sonntag, 30.10.2011
  • »Sachkundig und anschaulich …«
    NZZ, 11.06.2011
  • »Ihre Biografie hat das Zeug zu einem überfälligen Standardwerk, an dem niemand vorbeikommt. [...] Dieser Biografie möchte man viele Leser wünschen.«
    Mannheimer Morgen, 12.08.2011
  • »Kranefuss' Claudius-Biographie wird das große Publikum so gut wie den Germanisten ansprechen.«
    Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft, 01.01.2011
  • »Vieles, was dann noch erscheinen wird, wird sich an diesem gelungenen Erstling für unser gerade begonnenes Jahrhundert messen lassen müssen.«
    info-netz-musik.bp, 04.07.2011
  • »Ihre Biografie hat das Zeug zu einem längst überfälligen Standardwerk über Claudius …«
    Hessische Allgemeine, 30.11.2011
  • »Mit ihrer Claudius-Biografie ist Annelen Kranfuss eine geglückte, lebhaft geschriebene und hervorragend zu lesende Gesamtschau von Person, Werk und Zeit gelungen.«
    Glarean Magazin, 18.05.2011
  • »Annelen Kranefuss hat nun diesem merkwürdigen Leben in all seinen Facetten plastisch Kontur gegeben.«
    der Freitag, 04.08.2011
  • »Die Autorin erzählt kundig, mit ebenso viel Sympathie wie Sachlichkeit ...«
    Hans-Jürgen Schultz, Badisches Tagblatt, 20.05.2011
  • »… enorme Gründlichkeit und einfühlsame Stilsicherheit …«
    Allgäuer Zeitung, 26.10.2011