Bob Dylan

Planetenwellen

Gedichte und Prosa

Autor:
Bob Dylan
Titel:
Planetenwellen
ISBN:
978-3-455-00119-8
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
11.04.2017
Verfügbarkeit:
lieferbar
19,99 (D)
19,99 (A)
25,00 (CH)
In seinen frühen Jahren verstand Bob Dylan sich sowohl als Songwriter als auch als Lyriker. Seinen Schallplatten gab er komplette Gedichtzyklen und lyrische Prosa bei, Langgedichte erschienen in Zeitschriften der Folk- und der Beat-Szene, das Poem "Last Thoughts On Woody Guthrie" rezitierte er im Konzert. Die Lyrik war seine Ideenwerkstatt, sie gab ihm die Möglichkeit zu Selbstkommentaren gegenüber Freund und Feind, sie verband die Poesie seiner Songs mit den literarischen Traditionen Rimbauds, Brechts, der Beat Poets. Dieser Band bietet zum ersten Mal eine zweisprachige Auswahl aus Dylans Gedichten und Prosagedichten von den Anfängen bis 1974, ergänzt um einige programmatische Texte aus den letzten Jahren. Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von Dylan-Kenner Heinrich Detering.
Autor:
Bob Dylan, Heinrich Detering (Herausgeber)
Titel:
Planetenwellen
ISBN:
978-3-455-00118-1
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Seiten:
496
Erscheinungsdatum:
11.04.2017
Übersetzung:
Heinrich Detering
Verfügbarkeit:
lieferbar
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
In seinen frühen Jahren verstand Bob Dylan sich sowohl als Songwriter als auch als Lyriker. Seinen Schallplatten gab er komplette Gedichtzyklen und lyrische Prosa bei, Langgedichte erschienen in Zeitschriften der Folk- und der Beat-Szene, das Poem "Last Thoughts On Woody Guthrie" rezitierte er im Konzert. Die Lyrik war seine Ideenwerkstatt, sie gab ihm die Möglichkeit zu Selbstkommentaren gegenüber Freund und Feind, sie verband die Poesie seiner Songs mit den literarischen Traditionen Rimbauds, Brechts, der Beat Poets. Dieser Band bietet zum ersten Mal eine zweisprachige Auswahl aus Dylans Gedichten und Prosagedichten von den Anfängen bis 1974, ergänzt um einige programmatische Texte aus den letzten Jahren. Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von Dylan-Kenner Heinrich Detering.
  • »Während Tarantel mehr etwas für eingefleischte Anhänger der Beat-Lyrik ist (...), bringt Planetenwellen eine Fülle erhellender Selbstaussagen.«
    Paul Ingendaay, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 26.06.2017
  • »Bob Dylans Tischrede (...) beschließt den wuchtigen Band Planetenwellen, den Heinrich Detering herausgegeben hat. Und eine Wucht sind Dylans Gedichte und Prosa, die er versammelt hat, neu übersetzt und brillant kommentiert.«
    Dieter Langhart, Luzerner Zeitung, 21.06.2017
  • »Dieser literarische Horizont prägt sein Songwriting ebenso wie sein Schreiben auf dem Papier, das immer auch ein musikalisches ist (...).«
    Maik Brüggemeyer, Rolling Stone, 24.05.2017
  • »Tatsächlich ist Dylan ein Star - auf seiner ganz eigenen Umlaufbahn, hell, leuchtend, faszinierend.«
    Ulrich Rüdenauer, Südwest Presse, 26.04.2017
  • »Eine Fundgrube voller Überraschungen, denn der literarische Autor Bob Dylan ist nicht weniger einfallsreich und ausdrucksmächtig als der Songpoet.«
    Südhessen Woche
  • »Heinrich Detering ist nicht nur Literaturprofessor, sondern auch selber Poet. [... ] Mit seiner gewieften Intonation von Dylans Reimen und Prosagedichten erzeugt er im deutschen Sprachgewand ein eigenständige Dylan-Personifizierung.«
    Jürgen Reuß, Badische Zeitung