Karl-Heinz Ott

Rausch und Stille

Beethovens Sinfonien

Autor:
Karl-Heinz Ott
Titel:
Rausch und Stille
ISBN:
978-3-455-00396-3
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
272
Erscheinungsdatum:
05.02.2019
Verfügbarkeit:
lieferbar
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
Ludwig van Beethovens neun Sinfonien sind Meilensteine der Musikgeschichte: Nie zuvor hat reine Instrumentalmusik einen so vielschichtigen, klanggewaltigen Kosmos erschaffen. Karl-Heinz Ott lädt uns ein auf eine literarisch-philosophisch inspirierte Reise, spürt der Wirkung der Sinfonien durch die Jahrhunderte nach, erzählt von dem Rausch, in den sie uns versetzen, und fragt: Warum entfaltet diese Musik nach wie vor einen solchen Sog? Für Kenner wie Einsteiger gleichermaßen ein Gewinn.
Autor:
Karl-Heinz Ott
Titel:
Rausch und Stille
ISBN:
978-3-455-00396-3
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
272
Erscheinungsdatum:
05.02.2019
Verfügbarkeit:
lieferbar
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
  • »Ein Emotionsprotokoll in einfühlsamer, gebundener Prosa.«
    Christiane Wiesenfeldt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.03.2019
  • »Mit anschaulichen Bildern und mutigen Vergleichen gelingt es Ott, auch dem Laien zu erklären, warum Beethovens Musik so außergewöhnlich ist [...].«
    SWR2, 13.02.2019
  • »Beethoven für alle - das geht mit ›Rausch und Stille‹ von Romancier Karl-Heinz Ott.

     «

    Martin Ebel, SRF Literaturclub, 19.03.2019
  • »Eine vielfältige Anregung sowohl zum Weiterlesen als auch zum Weiterhören.«
    Dirk Hühner, rbb Kultur Buchtipps
  • »Ott weiß viel und [...] vermag, die oft trockene Art der Wissenschaft zu umgehen, um sich schriftstellerisch gewandt [...] dem großen Thema zu nähern.«
    Karoline Pilcz, Buchkultur, 14.02.2019
  • »Ich kenne niemanden, der selbst komplizierteste Notengefüge so überzeugend und elegant in Sprache umsetzen kann wie Karl-Heinz Ott.«
    LesArt
  • »Otts philosophische Exkurse zwischen den einzelnen Werkbeschreibungen entwickeln einen faszinierenden Kosmos um die Figur Beethoven und ihre Rezeption herum.«
    Alexander Dick, Badische Zeitung, 07.02.2019
  • »So gerät die Lektüre zu einem anstrengungsfreien Parcours durch Leben, Werk und Zeit Beethovens.«
    Martin Ebel, Tages-Anzeiger, 16.03.2019
  • »Da geht es um musikalischen Witz, um Trauer, Tanz, um Kunstreligion [...], alles geschrieben mit Stil, Melodie, Rhythmus und Farbe.«
    Susanne Benda, Stuttgarter Zeitung, 20.04.2019
  • »[...] ein großartiger Essay über Beethovens Sinfonien [...]«
    Der Sonntag, 10.05.2019
  • »Ott schreibt lebendig-sprachmächtig, pointiert und bei aller Flut von Zitaten und Informationen durchaus unterhaltsam.«
    Badische Neueste Nachrichten, 22.05.2019
  • »Karl-Heinz Ott eröffnet uns [...] die Welt [...] als einen fesselnden, leidensdruckstarken Musikgenuss.«
    Heiner Brückner, Glarean Magazin, 18.02.2019
  • »In lebendiger Sprache liefert er Anregung zum Lesen und Hören, mit Querverweisen und allerlei Assoziationen führt er Beethoven in die heutige Zeit.«
    Schwäbische Zeitung, 17.09.2019
  • »Im Buch "Rausch und Stille" spürt der Autor fachkundig und zugleich voller Leidenschaft der Wirkung von Beethovens neun Sinfonien nach.«
    Felix Röttger, Fränkische Nachrichten, 28.09.2019