Amy Bloom

Wir Glücklichen

Roman

Autor:
Amy Bloom
Titel:
Wir Glücklichen
ISBN:
978-3-455-17050-4
Verlagsbereich:
Atlantik - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
14.02.2015
Übersetzung:
Kathrin Razum
Verfügbarkeit:
lieferbar
9,99 (D)
9,99 (A)
12,00 (CH)
"Mögen die Scharniere unserer Freundschaft niemals rosten", sagte Iris. - "Recht so", sagte ich, und wir hakten uns unter und kippten den Gin. Mit zwölf wird Eva kurzerhand vor der Tür ihres Vaters abgesetzt und lebt von da an mit ihrer Halbschwester Iris unter einem Dach. Iris weiß genau, was sie will: Filmstar werden in Hollywood. Tatsächlich erreicht sie ihr Ziel, doch ihr Stern sinkt so schnell wie er aufgestiegen ist. Die jüngere Eva bleibt treu an Iris’ Seite. Gemeinsam gehen sie nach New York, wo sie bei reichen Italienern in Long Island unterkommen. Iris schauspielert auf zweifelhaften Bühnen, pflegt verbotene Liebeleien und setzt gnadenlos ihre eigenen Interessen durch, während Eva den Alltag organisiert. "Wir Glücklichen" erzählt von großen Träumen, Skandalen und Betrügereien und von unvergesslichen Charakteren im Amerika der vierziger Jahre.
Autor:
Amy Bloom
Titel:
Wir Glücklichen
ISBN:
978-3-455-60029-2
Verlagsbereich:
Atlantik - Belletristik
Einband:
Pappband
Produktart:
Buch
Seiten:
336
Erscheinungsdatum:
14.02.2015
Übersetzung:
Kathrin Razum
Verfügbarkeit:
lieferbar
22,00 (D)
22,60 (A)
29,90 (CH)
"Mögen die Scharniere unserer Freundschaft niemals rosten", sagte Iris. - "Recht so", sagte ich, und wir hakten uns unter und kippten den Gin. Mit zwölf wird Eva kurzerhand vor der Tür ihres Vaters abgesetzt und lebt von da an mit ihrer Halbschwester Iris unter einem Dach. Iris weiß genau, was sie will: Filmstar werden in Hollywood. Tatsächlich erreicht sie ihr Ziel, doch ihr Stern sinkt so schnell wie er aufgestiegen ist. Die jüngere Eva bleibt treu an Iris’ Seite. Gemeinsam gehen sie nach New York, wo sie bei reichen Italienern in Long Island unterkommen. Iris schauspielert auf zweifelhaften Bühnen, pflegt verbotene Liebeleien und setzt gnadenlos ihre eigenen Interessen durch, während Eva den Alltag organisiert. "Wir Glücklichen" erzählt von großen Träumen, Skandalen und Betrügereien und von unvergesslichen Charakteren im Amerika der vierziger Jahre.
  • »Im neuen Roman von Amy Bloom spiegelt eine Schwesternbeziehung die Befindlichkeiten Amerikas im Zweiten Weltkrieg.«
    Madame, 16.03.2015
  • »Ein schönes, kluges, leicht verrücktes Buch hat Amy Bloom da geschrieben.«
    Aachener Zeitung, 14.03.2015
  • »Ein amerikanisches Generationenporträt, so unberechenbar und spannend wie das Leben selbst.«
    Meike Schnitzler, Brigitte, 24.06.2015
  • »Eine grossartige Liebeserklärung der Autorin an die Kunst des Briefeschreibens.«
    Alice Werner, Berliner Zeitung, 04.08.2015
  • »Bloom beschreibt die Geschichte der beiden jungen Frauen so eindringlich, entspannt und ungezwungen, dass das Lesen eine große Freude ist.«
    plus Magazin
  • »Die Milieus, die sie beschreibt, wirken, manchem dramatischen Hang zum Trotz, niemals kitschig, sondern überzeugend und lebensnah.«
    Wienerin