Natalio Grueso

Woody Allen

Ein ganz persönlicher Blick auf das Filmgenie

Autor:
Natalio Grueso
Titel:
Woody Allen
ISBN:
978-3-455-70018-3
Verlagsbereich:
Atlantik - Sachbuch
Einband:
Gebunden
Produktart:
Buch
Seiten:
240
Erscheinungsdatum:
16.04.2016
Übersetzung:
Marianne Gareis
Verfügbarkeit:
lieferbar
18,00 (D)
18,50 (A)
24,50 (CH)
Woody Allen ist einer der weltweit bedeutendsten Filmemacher und gilt als großer Intellektueller, dessen Werk Generationen von Cineasten bis heute beeinflusst. Als Komiker stellt man ihn in eine Reihe mit Charlie Chaplin und Groucho Marx. Natalio Grueso, mit Woody Allen in tiefer Freundschaft verbunden, zeigt ihn erstmals durch die Augen derer, die ihn näher kennen und mit ihm zusammenarbeiten. Für dieses Buch hat er Allens Frau Soon Yi, seine Familie, Bewunderer und Kollegen, aber auch ganz "normale" Leute befragt, wie etwa seinen Optiker oder den Barkeeper seiner Lieblingsbar.
Autor:
Natalio Grueso
Titel:
Woody Allen
ISBN:
978-3-455-18010-7
Verlagsbereich:
Atlantik - Sachbuch
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
10.03.2016
Übersetzung:
Marianne Gareis
Verfügbarkeit:
lieferbar
13,99 (D)
13,99 (A)
17,00 (CH)
Woody Allen ist einer der weltweit bedeutendsten Filmemacher und gilt als großer Intellektueller, dessen Werk Generationen von Cineasten bis heute beeinflusst. Als Komiker stellt man ihn in eine Reihe mit Charlie Chaplin und Groucho Marx. Natalio Grueso, mit Woody Allen in tiefer Freundschaft verbunden, zeigt ihn erstmals durch die Augen derer, die ihn näher kennen und mit ihm zusammenarbeiten. Für dieses Buch hat er Allens Frau Soon Yi, seine Familie, Bewunderer und Kollegen, aber auch ganz "normale" Leute befragt, wie etwa seinen Optiker oder den Barkeeper seiner Lieblingsbar.
  • »Der Verfasser erweckt aufgrund seiner stilistisch bedächtigen und inhaltlich abwägenden Erzählhaltung niemals den Eindruck, den Meister bloß unkritisch anzubeten.«
    Christian Baron, neues deutschland, 10.11.2016
  • »Dies ist ein Buch, das von seinem Text lebt. Und der hat große Qualitäten.«
    Hans Helmut Prinzler, 13.05.2016
  • »[Grueso liefert] weder schlüfrig Anekdotisches noch allzu steile Thesen, sondern er porträtiert einfach einen der großen Meister der Filmkunst.«
    Björn Gauges, Fuldaer Zeitung, 12.05.2016