Richard A. Clarke, Robert A. Knake

World Wide War

Angriff aus dem Internet

Autor:
Richard A. Clarke, Robert A. Knake
Titel:
World Wide War
ISBN:
978-3-455-85001-7
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
10.03.2011
Übersetzung:
Heike Schlatterer, Stephan Gebauer-Lippert
Verfügbarkeit:
lieferbar
7,99 (D)
7,99 (A)
10,00 (CH)
Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin - nicht weil keiner will, sondern weil nichts mehr funktioniert. Amerikas Sicherheitsexperte Nr. 1 warnt: Das Internet ist nicht nur ein Segen, sondern auch eine Quelle neuer Gefahren, gegen die effektivere Schutzmaßnahmen ergriffen werden müssen. Der weltweite Netzkrieg hat begonnen. Ein aufrüttelndes Buch über Cyberstrategen, ihre Motive, Ziele und Waffen. Seitdem das World Wide Web existiert, gibt es auch die Möglichkeit, in fremden Rechnern Schaden anzurichten. Doch seit Ende 2008 nehmen die Attacken explosionsartig zu, und sie gelten immer häufiger der Sabotage vernetzter Großanlagen. Spätestens seit der Entdeckung des Computerwurms Stuxnet im Sommer 2010 berichten die Medien Tag für Tag über feindliche Aktivitäten im Internet - und über die Tatsache, dass die Industrienationen schlecht auf sie vorbereitet sind. World Wide War ist das erste Buch, das über den aktuellen Stand dieser globalen Entwicklung informiert. »Könnten wir diesen Geist wieder in die Flasche sperren, sollten wir das tun«, schreiben die Autoren. »Aber wir können es nicht.«
  • »Das exzellent geschriebene und hochspannende Buch wirft die Frage auf, ob eine totale Vernetzung aller Lebensbereiche wirklich sinnvoll ist.«
    balance, 01.07.2011
  • »Das Buch gibt einen guten und an manchen Stellen wirklich erschreckenden Überblick über diesen 'World Wide War' mit seinen Angriffen aus dem Internet.«
    Buchtips.net
  • »Das Buch informiert den Leser detailliert über die US-Cyberkrieger und erlaubt einen Blick auf die sicherheitspolitischen Duiskussionen.«
    Aschot Manutscharjan, Bundeswehr aktuell, 02.05.2011
  • »Die Motive, Ziele und Waffen der Cyberstrategen werden auch für Leser, die kaum mit der Materie Cyberspace vertraut sind, verständlich geschildert.«
    Das Archiv, Magazin für Kommunikationsgeschichte, 01.04.2011
  • »World Wide War' ist das erste Buch, das über den aktuellen Stand dieser globalen Entwicklung informiert«
    Das Buch-Magazin
  • »Die Lektüre eignet sich für jedermann, der wissen will, was ohne sein Wissen mit seinem Computer passiert oder passieren könnte.«
    Tom Goeller, Deutschlandradio
  • »… präzise und klug«
    Vera Linß, Deutschlandradio
  • »… eloquent begründet«
    Stefan Grund, Die Welt
  • »... packend geschrieben«
    NDR Info
  • »... ein Sachbuch-Thriller der Meisterklasse«
    readme.de
  • »… so faktenreich beschrieben, dass sich das nüchterne Sachbuch wie ein spannender Thriller liest.«
    Gordon Bolduan, Technology Review, 01.05.2011