Wechsel in der Geschäftsführung bei HOFFMANN UND CAMPE

21. März 2013

Günter Berg geht, Kontinuität gesichert

Günter Berg, seit 2004 Programmgeschäftsführer im HOFFMANN UND CAMPE VERLAG, hat Verleger Thomas Ganske darum gebeten, seinen Vertrag aufzulösen – er möchte sich neuen Projekten zuwenden.

Die Geschäftsführung übernimmt kommissarisch Frank-H. Häger, Vorstand Buch und E-Medien in der GANSKE VERLAGSGRUPPE.

Thomas Ganske: „Bei Günter Berg bedanke ich mich für die geleistete Arbeit und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute. Seine Position werden wir zeitnah wieder besetzen. Für die Arbeit mit den Autoren, den Buchhändlern, den Medien und den Agenten steht uns ein schon über Jahre perfekt eingearbeitetes, kompetentes und hoch motiviertes Team zur Seite. “

Frank-H. Häger: „Ich bin sehr zuversichtlich! Denn, zusammen mit Marketinggeschäftsführer Markus Klose, leisten die Kolleginnen und Kollegen hervorragende Arbeit: Ganz aktuell konnte HOFFMANN UND CAMPE mit Büchern von Michael Gorbatschow und Wolf Haas, dem im Januar gerade der Bremer Kulturpreis verliehen wurde, eindrucksvolle Resonanz verbuchen. Dafür bedanke ich mich bei Günter Berg.“