Karla Paul verstärkt das digitale Team von HOFFMANN UND CAMPE

Copyright: Anette Göttlicher


Karla Paul (31) wechselt am 1. Juli zum HOFFMANN UND CAMPE Verlag. Sie übernimmt als Verantwortliche für die digitalen Bücher des Verlags die programmatische Gestaltung des eBook- Programms und berichtet direkt an den Verleger Daniel Kampa. Karla Paul wird in dem Zusammenhang eBook-only Formate, neue Erlösmodelle und innovative elektronische Produkte entwickeln. Sie wird ihre hervorragende Vernetzung in der Blogger- und Internet-Rezensenten-Welt auch in die Gesamt-Kommunikation des Hauses integrieren und HOFFMANN UND CAMPE noch mehr zu einem der interessanten und wesentlichen digitalen Verlagsadressen werden lassen.

Karla Paul war seit 2010 Communitymanagerin bei LovelyBooks.de, begleitete den Aufbau des Teams in München und stieg nach kurzer Zeit in die Redaktionsleitung auf. Sie verantwortete den Social Media Management Bereich und leitete Workshops und Seminare für die LMU München, die Buchakademie sowie verschiedene Verlage. Seit 2006 hat Karla Paul auf ihrem Blog Buchkolumne.de einen eigenen Literaturpodcast mit 5.000 Abonnenten. Beteiligt war sie unter anderem an Onlineprojekten mit Ikea, EON, Starbucks und Diogenes. In den sozialen Netzwerken baute sie sich in den letzten Jahren eine Reichweite von über 50.000 Fans/Followern/Freunden auf.
 
Daniel Kampa: "Wir haben bereits ein tolles Team im digitalen Bereich, zum Beispiel mit Carsten Schwab in der Herstellung und mit Ute Nöth, die in der digitalen Szene sehr gut vernetzt ist und seit Jahren etwa das jährliche eBookCamp co-organisiert. Karla Paul ergänzt dieses Team perfekt. Wir freuen uns auf die spannende Zusammenarbeit."