Guido Westerwelles Buch »Zwischen zwei Leben. Von Liebe, Tod und Zuversicht« erscheint am 10. November im Hoffmann und Campe Verlag


Am 10. November 2015 erscheint »Zwischen zwei Leben. Von Liebe, Tod und Zuversicht« von Guido Westerwelle im Hoffmann und Campe Verlag. Auf der Grundlage von Tagebuchaufzeichnungen und vielen Gesprächen schrieb er mit dem Journalisten Dominik Wichmann dieses Buch.


Von einem Tag auf den anderen ändert sich für den ehemaligen Außenminister der Bundesrepublik Deutschland das ganze Leben. Wenige Monate nach dem Ende seiner Amtszeit erfährt Guido Westerwelle im Frühsommer 2014, dass er lebensgefährlich an »Akuter myeloischer Leukämie« erkrankt ist. Die Ärzte sagen ihm: »Wir müssen sehr bald mit der Chemotherapie beginnen, sonst werden Sie dieses Jahr nicht überleben.« Westerwelle hat Glück im Unglück – unter dramatischen Umständen findet sich ein Stammzellenspender, und er überlebt die Transplantation.

»Die Prioritäten in meinem Leben haben sich seitdem verändert«, sagt Westerwelle. Sein Buch handelt vom Schock und der Ungewissheit nach der erschütternden Diagnose. Von seiner Erschöpfung während der Behandlung und den Momenten der Todesangst in einem Kölner Krankenhaus.

Das Buch erzählt aber auch die Geschichte eines Mannes, der Unterstützung und Solidarität in einem Ausmaß erhielt, das ihn selbst überraschte: von engen Freunden und politischen Weggefährten, von prominenten Zeitgenossen bis hin zu Passanten auf der Straße.

Pressematinee und Buchpremiere mit Guido Westerwelle und Dominik Wichmann
8. November 2015 in Berlin
Weitere Informationen und Akkreditierung für die Presse: presseabteilung@hoca.de


Noch nie hat ein deutscher Politiker so offen und ehrlich über seine schwärzesten Stunden, aber auch die großen Themen seines Lebens geschrieben. Von der Kindheit im Rheinland, von der Faszination der Politik, von seiner großen Liebe und der harten Prüfung, der sie durch seine Leukämieerkrankung ausgesetzt war.

Vor allem aber will Guido Westerwelle Kraft und Zuversicht vermitteln: Niemand von uns ist vor Schicksalsschlägen gefeit. Aber wir können dagegen kämpfen, solange wir an uns selbst glauben und die Hoffnung nicht aufgeben.


Guido Westerwelle, 53, ist einer der bekanntesten Politiker Deutschlands und war von 2009 bis 2013 Bundesaußenminister. Nach seiner Amtszeit gründete er die »Westerwelle Foundation«. Die Stiftung fördert mittelständische Strukturen in Umbruchgesellschaften und will damit weltweit praktische Unterstützung im Aufbau von Demokratie und Marktwirtschaft leisten.
www.westerwelle-foundation.com


Dominik Wichmann, 44, ist Journalist und war viele Jahre lang Chefredakteur des Magazins der Süddeutschen Zeitung sowie der Zeitschrift Stern. Heute leitet Wichmann die internationale Digitalkonferenz DLD und lebt mit seiner Familie in München. Für seine Arbeit als Chefredakteur und Autor erhielt Wichmann zahlreiche Auszeichnungen.
www.dominikwichmann.de

Guido Westerwelle mit Dominik Wichmann
Zwischen zwei Leben Von Liebe, Tod und Zuversicht
Mit farbigen Abbildungen
240 Seiten, gebunden € 20,– [D] / € 20,60 [A]
ISBN 978-3-455-50390-6
Erscheint am 10. November 2015