Wir trauern um unseren Autor Helmut Schmidt

 

Wir trauern um unseren Autor
Helmut Schmidt
(1918 - 2015)

 

 

Helmut Schmidt ist am 10. November 2015 im Alter von 96 Jahren verstorben. Der Hoffmann und Campe Verlag trauert um einen langjährigen Autor.

»Es war für den Hoffmann und Campe Verlag eine große Ehre, einige der so bedeutenden Bücher von Helmut Schmidt veröffentlichen zu dürfen. Die Verbindung zwischen Schmidt und Hoffmann und Campe war eine besondere, waren doch sowohl seine Frau Loki als auch sein enger Freund Siegfried Lenz ebenfalls Autoren des Hauses. So trifft dieser Verlust den Verlag sehr persönlich.«
Daniel Kampa, Verleger des Hoffmann und Campe Verlags

»Solange die Bücher da sind, wird man sich auch erinnern und erfahren können, wo wir standen und was wir hofften im Lauf der Geschichte.«
Siegfried Lenz
 

Im Hoffmann und Campe Verlag ist Ende September das neue Buch von Helmut Schmidt erschienen: Dann wäre ich Hafendirektor geworden illustriert das Verhältnis des wohl berühmtesten Ehrenbürgers Hamburgs zu seiner Heimatstadt. In einem Gespräch mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz diskutiert Schmidt zudem Gedanken um die Geschichte und Zukunft Hamburgs. 2014 wurde Schmidt-Lenz. Geschichte einer Freundschaft, ein von Jörg Magenau verfasstes Porträt über die fünfzigjährige Freundschaft zwischen Siegfried Lenz und Helmut Schmidt, veröffentlicht.

Außerdem sind erschienen:Einmischungen. Ausgewählte Zeitartikel von 1983 bis heute (2010), Zug um Zug (mit Peer Steinbrück, 2011) und Mein Europa (2013).
 
Helmut Schmidt, Bundeskanzler von 1974 bis 1982, wurde in Hamburg geboren. Nach seinem Abschied aus der aktiven Politik war er seit 1983 Mitherausgeber der ZEIT.