Die neuen Verlagsvorschauen sind da


Die Verlagsvorschauen für das Frühjahr 2014 sind da. Blättern Sie sich hier durch die neuen Titel bei Hoffmann und Campe, cadeau und Atlantik - dem neuen Verlag bei Hoffmann und Campe.

Hoffmann und Campe

Im Frühjahrsprogramm von Hoffmann und Campe dürfen Sie sich unter anderem auf einen packenden Kriminalroman von Ulrich Wickert freuen und auf das literarische Bravourstück des jungen Amerikaners Justin Go: Der stete Lauf der Stunden, Liebesgeschichte und Abenteuerroman zugleich - vor allem aber das wohl aufregendste Debüt im Frühjahr 2014. Der Roman erscheint in 21 Ländern,  zuallererst jedoch auf Deutsch. Im Sachbuchprogramm zwei Highlights: Dreimal Deutschland und zurück von Armin Müller-Stahl, dem großen Charaktermimen, Deutscher von Geburt, Weltbürger aus Überzeugung und ein Buch über ein Thema, das viele umtreibt: Die Steuervermeider von Achim Doerfer.

 

Atlantik Verlag

Frisch vom Stapel gelaufen und im Fahrwasser von Hoffmann und Campe präsentiert der Atlantik Verlag gut erzählte Romane, populäre Sachbücher, schöne Anthologien und Geschenkbücher - im ersten Programm etwa neue Bestseller von Marie-Sabine Roger und Grégoire Delacourt, einen nostalgischen, kleinen New-York-Roman der großen amerikanischen Autorin Ann Beattie und als Überraschung eine neue Geschichte von Maxim Biller über einen ganz besonderen Hund und die Suche nach dem Glück. 

 

cadeau

Im Frühjahr 2014 geht es bei cadeau um Liebe und große Künstler: In vier reizend gestalteten Bänden haben wir für jeden Anlass den passenden literarischen Liebesbeweis. Lust auf Kunst machen unsere außergewöhnlichen Künstlerbiographien über Andy Warhol und Dalí, die wir edel ausgestattet haben.