Henky Hentschel

Henky Hentschel, geboren 1940, studierte Soziologie und Ethnologie. 1970 gründete er „Release Heidelberg“, die erste deutsche Drogenhilfeeinrichtung. 13 Jahre lang bewirtschaftete er auf der italienischen Insel Elba einen ökologischen Bauernhof. Seine Reisereportagen und Erzählungen aus Lateinamerika sind u.a. in der „Süddeutschen Zeitung“ und in „Tempo“ erschienen. Er lebt auf Kuba.