Marion Gräfin Dönhoff

Marion Gräfin Dönhoff, geboren 1909 in Friedrichstein/Ostpreußen, studierte Volkswirtschaft und leitete den Familienbesitz bis 1945. Nach ihrer Flucht in den Westen begann ihr Leben als Journalistin. Sie prägte die Wochenzeitung DIE ZEIT als Autorin, Chefredakteurin und Herausgeberin bis zu ihrem Tod 2002.