Richard Freiherr von Krafft-Ebing

Richard Freiherr von Krafft-Ebing (1840–1902), Psychiater und Gerichtsmediziner, erfand die Begriffe Sadismus und Masochismus. Als Psychatrie-Professor in Graz war er zugleich Direktor der Landesirrenanstalt. Während dieser Zeit veröffentlichte er Psychopathia sexualis. Er hinterließ fast 1400 Fallbeschreibungen und insgesamt 400 Publikationen.