Thomas Ganswindt

Thomas Ganswindt wurde 1960 in Oberhausen geboren und studierte Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2002 ist er Mitglied des Vorstandes der Siemens AG und Vorsitzender des Bereichsvorstandes Information und Communication Networks (ICN). 2004 übernahm er den Vorstandsvorsitz der Initiative D21.