Ulrich Woelk

Ulrich Woelk

Ulrich Woelk, geboren am 18. August 1960 in Köln, lebt als freier Schriftsteller in

Ulrich Woelk

Ulrich Woelk, geboren am 18. August 1960 in Köln, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Er studierte in Tübingen Physik und schrieb 1987 seine Diplomarbeit zum Thema Chaostheorie. Bis 1995 war er als Astrophysiker an der TU Berlin tätig (Promotion 1991). 1990 wurde er für seinen ersten Roman „Freigang“ mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet. Seitdem sind die Romane „Rückspiel“, „Amerikanische Reise“, „Liebespaare“ (Hoffmann und Campe, 2001) und "Die letzte Vorstellung" (Hoffmann und Campe, 2002) erschienen, sowie sein Theaterstück „Tod Liebe Verklärung“ (1992) und das Sachbuch "Literatur und Physik".