Wolfgang Schneider

Wolfgang Schneider, geboren 1938 in Stolp/Pommern, ehemaliger DDR-Meister im Gewichtheben, wurde als Journalist ausgebildet und studierte Geschichte und Kunstgeschichte. Seit 1970 arbeitet er als freier Autor und Journalist. Er veröffentlichte u.a. das „Leipziger Demontagebuch“ (1990), „Soldaten für Hitler“ (1998), „Die Waffen-SS“ (1998) und „Alltag unter Hitler“ (2000).