Roxane van Iperen

Ein Versteck unter Feinden

Die wahre Geschichte von zwei jüdischen Schwestern im Widerstand

Autor:
Roxane van Iperen
Titel:
Ein Versteck unter Feinden
ISBN:
978-3-455-00646-9
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
01.04.2020
Übersetzung:
Stefan Wieczorek
Verfügbarkeit:
lieferbar
19,99 (D)
19,99 (A)
25,00 (CH)
Nach Kriegsende überbrachten die Schwestern Lien und Janny Brilleslijper der Familie Frank die Nachricht vom Tod ihrer Töchter Anne und Margot. Dass sie darüber hinaus während der Besatzungszeit Teil einer einmaligen Geschichte jüdischen Widerstandes waren, war bislang unbekannt. Als die Autorin Roxane van Iperen im Jahr 2012 in eine Villa einzieht, ahnt sie nichts von den doppelten Böden und Hohlräumen, die es hier gibt: Die jüdischen Schwestern hatten zahlreichen verfolgten Juden hier Unterschlupf gewährt. ’t Hooge Nest, so der Name des Hauses, war umzingelt von den Villen hochrangiger Nazis, unter deren Augen hier der Widerstand für die gesamten Niederlande organisiert wurde. Bis das Versteck im Sommer 1944 verraten und gestürmt wurde. Janny und Lien überlebten mehrere Konzentrationslager – bis zum Tod von Margot und Anne Frank blieben sie an deren Seite. Eine außergewöhnliche Geschichte des niederländischen Widerstandes in der Zeit der Nazi-Besatzung, fesselnd erzählt wie ein Roman.
Autor:
Roxane van Iperen
Titel:
Ein Versteck unter Feinden
ISBN:
978-3-455-00645-2
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
400
Erscheinungsdatum:
01.04.2020
Übersetzung:
Stefan Wieczorek
Verfügbarkeit:
lieferbar
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
Nach Kriegsende überbrachten die Schwestern Lien und Janny Brilleslijper der Familie Frank die Nachricht vom Tod ihrer Töchter Anne und Margot. Dass sie darüber hinaus während der Besatzungszeit Teil einer einmaligen Geschichte jüdischen Widerstandes waren, war bislang unbekannt. Als die Autorin Roxane van Iperen im Jahr 2012 in eine Villa einzieht, ahnt sie nichts von den doppelten Böden und Hohlräumen, die es hier gibt: Die jüdischen Schwestern hatten zahlreichen verfolgten Juden hier Unterschlupf gewährt. ’t Hooge Nest, so der Name des Hauses, war umzingelt von den Villen hochrangiger Nazis, unter deren Augen hier der Widerstand für die gesamten Niederlande organisiert wurde. Bis das Versteck im Sommer 1944 verraten und gestürmt wurde. Janny und Lien überlebten mehrere Konzentrationslager – bis zum Tod von Margot und Anne Frank blieben sie an deren Seite. Eine außergewöhnliche Geschichte des niederländischen Widerstandes in der Zeit der Nazi-Besatzung, fesselnd erzählt wie ein Roman.
  • »Ihr unpathetisch geschriebenes Buch wurde in den Niederlanden zum Bestseller mit anhaltender Wirkung: Geschichte, die ein Gesicht bekommt, lässt sich nicht so einfach wieder abschütteln.«
    Uta van Steen, Stern, 08.04.2020
  • »Roxane van Iperen ist es gelungen, aus der Geschichte des Hauses eine bewegende Biographie der jüdischen Schwestern [...] entstehen zu lassen. Ein Buch, dass jeder lesen sollte.«
    Eva Karnowsky, Neue Ruhr Zeitung, 23.05.2020
  • »Roxane van Iperen hat mit ihrem Buch »Versteck unter Feinden« dem jüdischen Widerstand ein Denkmal gesetzt.«
    Rolf Brockschmidt, Der Tagesspiegel Online, 11.05.2020
  • »In ihrem ab dem 1. April auch auf Deutsch erhältlichen Buch ›Ein Versteck unter Feinden‹ […] erzählt die Autorin Roxane van Iperen die bewegende Geschichte von Lien und Janny Brilleslijper.«
    Heiko Buschmann, Neue Ruhr Zeitung, 23.03.2020
  • »Mich hat das Buch ›Ein Versteck unter Feinden‹ von Roxane van Iperen sehr bewegt.«
    Cornelia Radeke-Engst, Märkische Allgemeine, 10.07.2020