Bettina Haskamp, Gerhard Ebel

Untergehen werden wir nicht

Ein vertracktes Paar, ein selbst gebautes Boot und ein gemeinsamer Traum

Autor:
Bettina Haskamp, Gerhard Ebel
Titel:
Untergehen werden wir nicht
ISBN:
978-3-455-09370-4
Verlagsbereich:
Sachbuch
Einband:
Schutzumschlag
Produktart:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.10.2002
Verfügbarkeit:
lieferbar
21,90 (D)
22,60 (A)
34,90 (CH)
Da war diese Party. Und der Morgen danach. Ein neuer Mann im Leben von Bettina Haskamp. Einer mit einem großen Traum: ein Schiff bauen, den Job aufgeben, andere Kontinente kennen lernen, mit aller Zeit der Welt … Am Anfang war ein Fisch-sucht-Fahrrad-Flirt. Drei Jahre, eine Hochzeit und diverse Beinahe-Scheidungen später starten Bettina Haskamp und Gerhard Ebel auf ihrem Sperrholz-Katamaran Richtung Süden. Ernsthafte Segelerfahrung hat keiner von beiden. "Ihr fahrt in den sicheren Tod", gibt die Mutter der Tochter mit auf den Weg, nachdem sie den ersten Unfall auf einem Nebenarm der Ems gebaut haben. Mit viel Sinn für witzige Pointen und freizügigem Blick auf pikante Details erzählt Bettina Haskamp die Geschichte eines Bootsbaus und einer Segelreise von Europa nach Brasilien und zurück. Turbulente Szenen einer Ehe auf wenigen Quadratmetern Holz gehören ebenso zu dieser Reise wie das gemeinsame Erleben grenzenloser Freiheit und ganz alltägliche Begegnungen bei den Landgängen("Hello, I’m David, and I wanna have sex with a white woman"). Gemeinsam erlebt das Paar auf der Rückfahrt, was es heißt, Zeit zu haben. 37 Tage dauert die zweite Atlantiküberquerung: "Meine Gedanken sind so schwer zu fangen wie Forellen", schreibt die Autorin in ihr Tagebuch. "Nur ich bin hier. Bin allein. Bin glücklich. Ich muss an einen Satz von Valentino denken: ‚Nicht die ungewöhnliche Situation ist das Besondere - auf See zu sein ist das Wunder.‘"