Claire Messud

Wunderland

Autor:
Claire Messud
Titel:
Wunderland
ISBN:
978-3-455-00614-8
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
384
Erscheinungsdatum:
01.04.2021
Übersetzung:
Monika Baark
Verfügbarkeit:
erscheint im April 2021
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
Nora Eldridge, 42, Grundschullehrerin, ist eine verlässliche Freundin und Nachbarin und eine geschickte Unterdrückerin ihrer eigenen künstlerischen Ambitionen. Sie hat sich damit abgefunden, dass das große Leben woanders stattfindet. Doch dann betritt ein so liebenswerter wie charmanter Schüler ihre Klasse, und als auch dessen weltgewandte, glamouröse Eltern – eine erfolgreiche italienische Künstlerin und ein angesehener libanesischer Wissenschaftler – Nora in ihrer Welt willkommen heißen, weckt das alte Sehnsüchte und Hoffnungen. Bald liebt und lebt sie mit der Familie, wächst in diesem unerwarteten Glück über sich selbst hinaus. Bis ein gründlicher Verrat ihr Selbstwertgefühl umso grausamer erschüttert. -- "Ein süchtig machender Pageturner, mit solcher Kunstfertigkeit geschrieben, dass man gar nicht anders kann, als ihm zu erliegen. Selten hat das Alltägliche so geschillert." The Guardian
Autor:
Claire Messud
Titel:
Wunderland
ISBN:
978-3-455-00615-5
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
01.04.2021
Übersetzung:
Monika Baark
Verfügbarkeit:
erscheint im April 2021
19,99 (D)
19,99 (A)
25,00 (CH)
Nora Eldridge, 42, Grundschullehrerin, ist eine verlässliche Freundin und Nachbarin und eine geschickte Unterdrückerin ihrer eigenen künstlerischen Ambitionen. Sie hat sich damit abgefunden, dass das große Leben woanders stattfindet. Doch dann betritt ein so liebenswerter wie charmanter Schüler ihre Klasse, und als auch dessen weltgewandte, glamouröse Eltern – eine erfolgreiche italienische Künstlerin und ein angesehener libanesischer Wissenschaftler – Nora in ihrer Welt willkommen heißen, weckt das alte Sehnsüchte und Hoffnungen. Bald liebt und lebt sie mit der Familie, wächst in diesem unerwarteten Glück über sich selbst hinaus. Bis ein gründlicher Verrat ihr Selbstwertgefühl umso grausamer erschüttert. -- "Ein süchtig machender Pageturner, mit solcher Kunstfertigkeit geschrieben, dass man gar nicht anders kann, als ihm zu erliegen. Selten hat das Alltägliche so geschillert." The Guardian
  • »Ein süchtig machender Pageturner, mit solcher Kunstfertigkeit geschrieben, dass man gar nicht anders kann, als ihm zu erliegen. Selten hat das Alltägliche so geschillert.«
    The Guardian
  • »Messuds Prosa packt den Leser beim Kragen.«
    The New York Times
  • »Messud ist eine atemberaubende Autorin. Und Wunderland ist ein wunderbarer - und wunderbar durchgehaltener - Ausbruch ungestümer, leidenschaftlicher, grimmiger Wut.«
    The Independent
  • »Claire Messud zu lesen ist, als tränke man ein stark wirkendes Klarheitsserum. Ihren Sätzen unterliegt ein feiner Humor und sie treffen immer ins Schwarze.«
    Le Monde
  • »Berauschend. Genial. Ein komplexes Ineinander von Selbstvertrauen und Selbstzweifeln.«
    The New York Times Book Review
  • »Ein meisterhaft geschriebener Pageturner mit einem äußerst schockierenden Finale.«
    The Boston Globe
  • »Unwahrscheinlich  klug.«
    The Washington Post
  • »Fesselnd. (…) Gekonnt führt Messud uns durch komplexes psychologisches Terrain.«
    The New Yorker
  • »Großartig. (...) Messud schreibt über Glück, Verblendung und Liebe so überzeugend wie kaum jemand sonst.«
    Lionel Shriver