Walter Helmut Fritz

Walter Helmut Fritz, geboren 1929, war einer der bedeutendsten Lyriker im deutschsprachigen Raum. Sein Werk, das auch Romane, Prosa, Essays und Übersetzungen umfasst, wurde mit zahlreichen Auszeichnungen wie dem Georg-Trakl-Preis und dem Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste bedacht. Seit 1966 erscheinen seine Bücher bei Hoffmann und Campe, etwa die Gedichtbände Zugelassen im Leben (1999) und Maskenzug (2003), zuletzt Offene Augen. Gedichte und Aufzeichnungen (2007) und Herzschlag. Die Liebesgedichte (2008) Zuletzt zum 80. Geburtstag im August 2009 – seine Werkausgabe in drei Bänden.