Raimund Wilhelmi

Das Glück des Fastens

Was mein Großvater Otto Buchinger schon wusste oder was wir gewinnen, wenn wir verzichten

Autor:
Raimund Wilhelmi
Titel:
Das Glück des Fastens
ISBN:
978-3-455-00919-4
Verlagsbereich:
HoCa - Sachbuch
Einband:
ePub
Produktart:
ebook
Erscheinungsdatum:
07.01.2020
Verfügbarkeit:
lieferbar
14,99 (D)
14,99 (A)
18,00 (CH)
Vor 100 Jahren empfing der Arzt Otto Buchinger seinen ersten Fastenpatienten und beschritt damit einen ganz neuen Weg. Heilfasten war damals so gut wie unbekannt. Seit geraumer Zeit erfreut sich die einstige Außenseitermethode auch in der Universitätsmedizin einer wachsenden Anerkennung. Otto Buchingers Enkel Raimund Wilhelmi hat ebenfalls sein Leben dem Heilfasten gewidmet und viele Jahrzehnte Menschen bei dieser außergewöhnlichen Erfahrung als Direktor der weltweit angesehenen Buchinger Wilhelmi-Klinik aktiv begleitet. Er ist mehr denn je davon überzeugt , dass der Verzicht und das Fasten zu einer geistigen Transformation führen kann. Heilfasten ist nicht nur Gewichtabnahme und der Verzicht auf feste Nahrung, vielmehr kommt es zu einer Begegnung mit sich selbst. In diesem Buch kehrt er zu den Gedanken und Wurzeln seines legendären Großvaters zurück und dem großen Schatz an Wissen und Erfahrung, über den dieser verfügte. Auch die Frage, was Heilfasten heute, im 21. Jahrhundert, bedeutet und sein kann, beantwortet er klug, charmant und mit großer Klarheit – nicht zuletzt aus der persönlichen Fastenerfahrung über Jahrzehnte hinweg.
  • »In seinem Buch ›Das Glück des Fastens‹ beschreibt der Psychotherapeut seinen ganzheitlichen Ansatz: Fasten ist keine Diät, sondern eine Reise zu sich selbst.«
    Barbara Jung-Arntz, Focus Online, 07.03.2020
  • »Diese anregende Hommage an Otto Buchinger ist zugleich eine Ode an den Verzicht in Zeiten des Überflusses, ohne die Verbotskeule zu schwingen.«
    Dr. phil. Daniel Arnet, Sonntags Blick, 19.03.2020