Antoine Laurain

Die Zigarette danach

Autor:
Antoine Laurain
Titel:
Die Zigarette danach
ISBN:
978-3-455-65046-4
Verlagsbereich:
Atlantik - Belletristik
Einband:
Klappenbroschur
Produktart:
Taschenbuch
Seiten:
240
Erscheinungsdatum:
07.01.2019
Übersetzung:
Sina de Malafosse
Verfügbarkeit:
lieferbar
16,00 (D)
16,50 (A)
21,50 (CH)
Wie weit würde ein Raucher gehen, um eine Zigarette genießen zu können? Für Fabrice Valantine, erfolgreicher Headhunter, ist die Antwort klar: weit, sehr weit. Als in seinem Unternehmen ein Rauchverbot in Kraft tritt, lässt er sich von seiner Frau überreden, einen Hypnotiseur aufzusuchen, der ihn von seinem Laster heilen soll. Die Behandlung ist ein voller Erfolg: Fabrice vergeht jede Lust am Rauchen. Doch als Fabrice die versprochene Beförderung nicht erhält, wird er rückfällig. Zu seinem großen Entsetzen bleibt jede Wirkung aus: Die Zigarette schmeckt nicht mehr. Fabrice ist verzweifelt – bis er durch einen Zufall entdeckt, dass die Lust am Rauchen zurückkehrt, wenn er einen Menschen umgebracht hat …
  • »Laurain legt einen kurzweiligen, leicht lesbaren Roman vor, der sich voll Ironie und schwarzem Humor mit dem [...] Rauchverbot auseinandersetzt.«
    Katja Buchholz, ekz Bibliotheksservice, 07.01.2019
  • »Eine dämonische Variation auf das Thema: Morgen höre ich auf zu rauchen.«
    Télé 7
  • »Ein irrer Plot, lässig erzählt.«
    Für Sie, 11.02.2019
  • »Der Inhalt ist schon etwas makaber stellenweise, aber auch unglaublich lustig [...], man sollte auf jeden Fall dieses Buch lesen.«
    Eleni Efthimiou, RBB radioeins, 11.02.2019
  • »[...] Menschen, die aus dem Leben gefallen sind, und deren Schicksal Laurain so wunderbar unaufgeregt und nostalgisch erzählt.«
    Ruhr Nachrichten, 09.01.2019