Radka Denemarková

Ein Beitrag zur Geschichte der Freude

Autor:
Radka Denemarková
Titel:
Ein Beitrag zur Geschichte der Freude
ISBN:
978-3-455-00511-0
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
336
Erscheinungsdatum:
05.02.2019
Übersetzung:
Eva Profousová
Verfügbarkeit:
lieferbar
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
Drei ältere Frauen betreiben in Prag ein Archiv, in dem Gewalt an Frauen dokumentiert ist, gleichzeitig versuchen sie, Mädchen zu retten. Ein Ermittler untersucht den scheinbaren Selbstmord eines reichen, einflussreichen Mannes - und stößt dabei auf die drei Frauen und ihr Tun. Radka Denemarková, die wichtigste tschechische Autorin der Gegenwart, verwebt in ihrem sprachgewaltigen Roman Elemente des Kriminalromans, Fakt und Fiktion zu einem erschütternden Panorama der Gewalt gegen Frauen.
Autor:
Radka Denemarková
Titel:
Ein Beitrag zur Geschichte der Freude
ISBN:
978-3-455-00511-0
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Pappband mit SU
Produktart:
Buch
Seiten:
336
Erscheinungsdatum:
05.02.2019
Übersetzung:
Eva Profousová
Verfügbarkeit:
lieferbar
24,00 (D)
24,70 (A)
32,50 (CH)
  • »So beklemmend und tragisch diese Geschichte ist, so sehr fesselt und verändert sie Perspektiven.«
    Mathias Schönknecht, Leipziger Volkszeitung, 21.02.2019
  • »[Sie] löst [...] den Anspruch ein, den sie selbst ans Schreiben erhebt: ›Schreiben muss wie ein Schnitt mit dem Messer sein.‹«
    Ute Cohen, Galore, 14.02.2019
  • »Eine der Gallionsfiguren der tschechischen Gegenwartsliteratur [...]. Zwischen Fakten und Fiktion changiert die Erzählung, die Sprache elegant zwischen Prosa, Poesie und Essay.«
    Kristina Pfoser, Ö1 Morgenjournal, 08.02.2019