Bob Dylan

Lyrics

Sämtliche Songtexte 1962-2012

Autor:
Bob Dylan
Titel:
Lyrics
ISBN:
978-3-455-00016-0
Verlagsbereich:
HoCa - Belletristik
Einband:
Gebunden
Produktart:
Buch
Seiten:
1280
Erscheinungsdatum:
10.12.2016
Übersetzung:
Gisbert Haefs
Verfügbarkeit:
lieferbar
69,00 (D)
71,00 (A)
85,00 (CH)
Nobelpreis für Literatur 2016! Als Songwriter prägt Bob Dylan seit über einem halben Jahrhundert die Popmusikgeschichte wie kein anderer. Seine Lyrics waren dabei immer weit mehr als nur Texte zu seinen Songs. Die Verse bestehen auch auf stummem Papier. Dieser Prachtband vereint auf fast 1300 Seiten alle Texte von Dylans Anfängen bis zum gefeierten Album Tempest (2012), originalgetreu ins Deutsche übertragen von dem Schriftsteller und Dylan-Kenner Gisbert Haefs. Zweisprachige Halbleinen-Ausgabe: Deutsch / Englisch
  • »

    Lyrics bleibt dennoch ein in jeder Hinsicht grosses Buch, eine Fundgrube für jeden Dylan-Verehrer

    «
    Luzerner Zeitung, 24.02.2017
  • »Bob Dylans Lyrics bekräftigen die Entscheidung der Nobelpreis-Jury.«
    Bunte, 22.12.2016
  • »

    Seine Songtexte gibt es in einer prächtig ausgestatteten zweisprachigen Ausgabe - erweitert und auf den von Dylan selbst aktualisierten Stand.

    «
    Main-Echo, 04.01.2017
  • »Durch die gefühlvolle Übertragung von Gisbert Haefs tun sich noch einmal ganz neue poetische Räume auf und erhellen jetzt auch das frühe Spätwerk von Dylan.«
    Matthias Ehlers, WDR 5, 10.12.2016
  • »Für seine Songs [...] hat ihm die Schwedische Akademie als erstem Singer-Songwriter den Nobelpreis für Literatur verliehen. Auch wenn er nicht selbst kommt, den Preis hat er verdient, das macht das 1280 Seiten starke Buch aus dem Verlag Hoffmann und Campe mehr als deutlich.«
    Jürgen Wagner, Gießener Allgemeine Zeitung, 12.12.2016
  • »Dieser Prachtband vereint auf fast 1300 Seiten alle Texte von Dylans Anfängen bis zum gefeierten Album Tempest (2012), originalgetreu und kongenial ins Deutsche übertragen von dem Schriftsteller und Dylan-Kenner Gisbert Haefs.«
    Freundin, 30.11.2016
  • »Die wirkmächtigste Lyrik der letzten Jahrhunderthälfte!«
    FAZ